Verband sagt Automatenmesse IMA 2013 in Düsseldorf ab

Berlin/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die private Glücksspielindustrie zieht angesichts der von den Ländern angestrebten schärferen Auflagen weitere Konsequenzen. Der Verband der Deutschen Automatenindustrie (VDAI) sagte die internationale Branchenleitmesse, die Düsseldorfer IMA, für 2013 ab. Der Schritt erfolge «aus wirtschaftlichen Gründen, die durch politische Maßnahmen der Länder verursacht werden», teilte der Verband am Freitag in Berlin mit. Politik und private Betreiber legaler Spielhallen streiten seit Monaten über strengere Vorgaben. Mit Blick auf Auseinandersetzungen vor Gerichten erklärte der VDAI, er hoffe als «Folge von rechtlichen Klärungen», schon 2014 die Messe wieder zu veranstalten.

Mitteilung VDAI

Homepage Automatenmesse IMA

Entwurf neuer Staatsvertrag vom 15.12.2012

Erläuterungen

Derzeitiger Glücksspielstaatsvertrag

SOCIAL BOOKMARKS