Verdi-Chef Bsirske: Friseurbesuche könnten teurer werden

Düsseldorf (dpa/lnw) - Friseurbesuche könnten laut Verdi-Chef Frank Bsirske bald teurer werden. In einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa schloss Bsirske nicht aus, dass der an diesem Montag durchgesetzte Mindestlohn von 8,50 Euro zu höheren Preisen in den Salons führen werde. Einzelne Preissteigerungen könnten aber gerade mit einem Mindestlohn besser verkraftet werden, sagte Bsirske am Rande einer Dienstleistungstagung der Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf. Eine Lohnuntergrenze für die Dienstleister führe dazu, dass Millionen Menschen mehr verdienten.

Dienstleistungstagung

Bsirske bei Verdi

SOCIAL BOOKMARKS