Verdi ruft bei Postbank zu Warnstreiks auf

Berlin/Bonn (dpa/lnw) - Bei der Postbank gibt es an diesem Donnerstag und Freitag bundesweite Warnstreiks. Dazu hat die Gewerkschaft Verdi die rund 22 000 Beschäftigten am Dienstag aufgerufen. Verdi wirft dem Arbeitgeber vor, die Arbeitsbedingungen drastisch verschlechtern zu wollen. Der Arbeitskampf richtet sich demnach gegen das Vorhaben, im Zuge der Übernahme durch die Deutschen Bank Teile der Postbank in neue Gesellschaften zu schlechteren Bedingungen auszugliedern. In Nordrhein-Westfalen plant Verdi Kundgebungen in Dortmund und Köln geplant. Die Gewerkschaft befürchtet längere Arbeitszeiten, weniger Urlaub und deutlich niedrigere Gehälter.

Verdi-PM

SOCIAL BOOKMARKS