Verirrte Schrotkugel traf 82-jährigen Radler am Kopf

Kempen (dpa/lnw) - Bei einer Jagd in Kempen hat eine verirrte Schrotkugel einen unbeteiligten, 82 Jahre alten Radler am Kopf verletzt. Der Mann war am Samstagmittag auf einer Straße unterwegs, als er plötzlich einen Schmerz am Kopf spürte und eine leicht blutende Wunde ertastete. Die Polizei fand heraus, dass in dem Bereich gerade eine Jagd im Gange war. Später konnte sie den unglücklichen Schützen ermitteln, einen Mann aus Kempen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, wie die Kreispolizei Viersen berichtete.

Mitteilung Polizei

SOCIAL BOOKMARKS