Verpackungshersteller Nordenia wechselt den Eigentümer

Greven (dpa/lnw) - Der deutsche Kunststoffhersteller Nordenia, der mit Folien in Babywindeln und Damenbinden weltweit erfolgreich ist, wechselt den Eigentümer. US-Finanzinvestor Oaktree will die Experten für Verpackungen und Folien mit weltweit 3000 Mitarbeitern an den südafrikanischen Branchenriesen Mondi verkaufen. Die von Oaktree gemanagten Fonds hätten zugestimmt, berichteten heute die Nordenia International AG in Greven und die Mondi Group in London. Größter deutscher Nordenia-Standort ist das westfälische Gronau mit etwa 1000 Mitarbeitern. Oaktree hatte Nordenia 2006 gekauft.

Mitteilung von Nordenia

Mitteilung von Mondi

Finanzdaten von Nordenia

SOCIAL BOOKMARKS