Verschnaufpause an A40-Rheinbrücke: Neue Sperrung steht bevor

Duisburg (dpa/lnw) - Kleine Verschnaufpause für genervte Auto- und Lastwagenfahrer auf der Rheinbrücke der A40 bei Duisburg: Spätestens von Donnerstagnachmittag an (16.00 Uhr) darf der Verkehr in Richtung Essen wieder zweispurig rollen. Nach dem Ende der Reparaturen soll dann auch die Teilsperrung für Lastwagen in diese Richtung aufgehoben werden, wie Straßen.NRW am Mittwoch ankündigte. Allerdings drohen schon die nächsten Behinderungen und Staus.

Ab Ende kommender Woche soll die Brücke in Richtung Venlo für Lastwagen gesperrt werden. Voraussichtlich fünf Wochen lang können dann Autos nur eine Fahrspur nutzen. Die Sperrungen in Richtung Essen dauerten seit Anfang März an. Der Stahl der 1970 erbauten Neuenkamper Brücke wird derzeit an vielen Stellen geschweißt, um ihre Einsatzfähigkeit bis zum Abriss zu erhalten. Ein Neubau soll bis 2026 fertig werden.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS