Verurteilter Kunstberater Achenbach bleibt in Haft

Essen (dpa) - Der zu sechs Jahren Gefängnis verurteilte Düsseldorfer Kunstberater Helge Achenbach bleibt in Haft. Der Haftbefehl gegen den 62-Jährigen werde nicht aufgehoben, sagte der Vorsitzende Richter Johannes Hidding am Montag. Es bestehe weiterhin Fluchtgefahr. Achenbach sitzt seit Juni 2014 in U-Haft.

SOCIAL BOOKMARKS