Verwirrter Senior verursacht mehrere Verkehrsunfälle
DPA
Eine Leuchtschrift warnt vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv
DPA

Hennef (dpa/lnw) - Ein verwirrter Senior hat in Hennef bei Bonn binnen kürzester Zeit mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kollidierte der 79-Jährige mit seinem Wagen zunächst an einer Kreuzung mit zwei entgegenkommenden Autos, der Rentner fuhr aber einfach weiter. An einer weiteren Kreuzung missachtete er eine rote Ampel und stieß erneut mit zwei Fahrzeugen zusammen. Trotz der Kollision, bei der niemand verletzt wurde, setzte der Senior seine Fahrt in Richtung Stadtmitte fort.

Während die Polizei noch unterwegs zur Unfallstelle war, wurde ein weiterer Verkehrsunfall gemeldet: Der 79-Jährige war diesmal frontal gegen ein Verkehrszeichen und eine Holzbegrenzung gefahren. Der Mann konnte keine Angaben zu den Unfällen machen und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

SOCIAL BOOKMARKS