VfL Bochum feiert ersten Heimsieg: 4:0 gegen Aalen

Bochum (dpa) - Der VfL Bochum hat seinen Heimfluch in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Am Freitagabend besiegte der Revierclub den Tabellenletzten VfR Aalen mit 4:0 (1:0) und feierte dank des Eigentors von André Hainault (2. Minute) sowie der Treffer von Simon Terodde (57.), Marco Terrazzino (66.) und Mikael Forssell (89.) den ersten Heimerfolg dieser Saison. Aalen bleibt nach vier Liga-Niederlagen in Serie am Tabellenende.

SOCIAL BOOKMARKS