VfL Wolfsburg peilt Rekord im Frauenfußball-Pokal an
DPA
Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
DPA

Köln (dpa) - Der VfL Wolfsburg könnte im Pokalfinale der Fußball-Frauen für eine Bestmarke sorgen. Mit einem Sieg am Samstag (16.45 Uhr/ARD) in Köln über Außenseiter SGS Essen wäre das Team von Trainer Stephan Lerch der erste Club, der die Trophäe sechsmal in Serie gewinnt. Der bisherige Rekord des 1. FFC Frankfurt, dem in den Jahren zwischen 1999 und 2003 fünf Erfolge nacheinander gelungen waren, wäre damit Geschichte.

Rekordsieger in dem seit der Saison 1980/81 ausgespielten Wettbewerb ist der 1. FFC Frankfurt mit neun Titeln. Es folgen der VfL Wolfsburg mit sechs und der FSV Frankfurt sowie der TSV Siegen (heute Sportfreunde Siegen) mit jeweils fünf Siegen. Insgesamt gewannen zehn verschiedene Vereine den Titel.

SOCIAL BOOKMARKS