Videos von Turner-Preisträgerin Price in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - Die erste Einzelschau der Videokünstlerin und Turner-Preisträgerin Elizabeth Price in Deutschland ist in der Julia Stoschek Collection in Düsseldorf zu sehen. Die vier Videos, darunter das mit dem renommierten britischen Turner-Preis 2012 prämierte Werk, vermitteln einen Eindruck von der faszinierenden Bilderwelt der 1966 geborenen Künstlerin. Aus einer Kombination von Bild, Sound und Bewegtbild schaffe Price eine «einzigartige Bildästhetik», sagte Stoschek am Dienstag. Die Schau läuft bis zum 1. Februar 2015. Die Sammlerin Julia Stoschek hat sich mit ihrer Video-Kollektion international einen Namen gemacht und präsentiert in ihrem Haus regelmäßig die wichtigsten Vertreter der noch relativ jungen Medienkunst.

SOCIAL BOOKMARKS