Vier Jugendliche bei illegaler Spritztour schwer verletzt

Soest (dpa/lnw) - Vier Jugendliche sind bei einem Autounfall in Warstein schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 16-Jähriger am Mittwochabend das Auto seiner Eltern entwendet. Mit drei Bekannten im Alter von 15 und 17 Jahren machte er sich auf eine illegale Spritztour. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto schoss über einen kleinen Hügel hinaus, hob ab und schleuderte etwa 20 Meter weit auf einen Acker. Dabei überschlug sich der Wagen. Der Fahrer und seine drei minderjährigen Begleiter verletzten sich dabei schwer. Der 16-Jährige Fahrer machte sich dennoch aus dem Staub. Er wurde erst aufgegriffen, als er rund zwei Stunden später wieder auf dem Hof der Eltern erschien.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS