Vier Menschen bei Auffahrunfall in Moers verletzt
DPA
Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist an einem Einsatzort zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv
DPA

Moers (dpa/lnw) - Bei einem Auffahrunfall in Moers (Kreis Wesel) sind am Montagabend vier Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine 56-jährige Autofahrerin habe am Montagabend den vor ihr bremsenden Wagen eines 77-Jährigen zu spät bemerkt und sei diesem aufgefahren, teilte die Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das angefahrene Auto auf ein davor befindliches Fahrschulauto gestoßen. Die 56-Jährige sowie eine 79-jährige Mitfahrerin des Autos in der Mitte erlitten dabei schwere Verletzungen. Eine 73-jährige Mitfahrerin, ebenfalls aus dem mittleren Auto, wurde leicht verletzt, genauso wie der 40-jährige Fahrschüler im dritten Auto.

SOCIAL BOOKMARKS