Vier Schwerverletzte bei Verkehrsunfall im Münsterland

Sassenberg/Warendorf (dpa/lnw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Sassenberg (Kreis Warendorf) sind am Donnerstagnachmittag vier Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Warendorf mitteilte, war ein 84-Jähriger mit seinem Auto auf einer Kreuzung in den Wagen eines 45-Jährigen gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen des 84-Jährigen gegen ein weiteres Fahrzeug. Der 84-jährige Mann erlitt schwere Verletzungen, er kam zur Behandlung ins Krankenhaus, ebenso wie der 45-Jährige und seine beiden Beifahrer, darunter ein elf Jahre alter Junge. Die Bundesstraße 475 war eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS