Virtueller Rundgang durch Speyerer Dom mit neuen Ausblicken

Speyer (dpa/lrs) - Der virtuelle Rundgang durch den Speyerer Kaiserdom wird ausgeweitet. Heute sollen unter anderem 16 neue Standpunkte von 360-Grad-Schwenks durch das Gotteshaus präsentiert werden. Die Initiative «Kaiserdom Speyer Virtuell» will damit der Online-Besichtigung neue Perspektiven geben und die imposante Kathedrale möglichst Eins zu Eins im Internet abbilden. Das Angebot www.kaiserdom-virtuell.de hatte Besuchern seit 2011 Einblicke in den Dom per Mausklick ermöglicht. Neu hinzu gekommen sind nun unter anderem Exklusiv-Standpunkte, die im Dom gar nicht oder nur eingeschränkt zugänglich sind.

Kaiserdom virtuell

SOCIAL BOOKMARKS