Von Ehemann angeschossene Frau gestorben

Recklinghausen (dpa) - Eine Frau, die von ihrem Ehemann vor einer Woche angeschossen worden war, ist an ihren Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei Recklinghausen am Sonntag mit. Die Leiche der 47-Jährigen werde obduziert. Der von ihr getrenntlebende Ehemann hatte in Recklinghausen auf sie geschossen, als die Frau unter Polizeischutz persönliche Sachen aus der ehemals gemeinsamen Wohnung abholen wollte. Die Polizei schoss dem Mann ins Bein, um ihn zu stoppen.

Mitteilung Polizei

SOCIAL BOOKMARKS