WDR 3-Produktion von Ligeti-Werken erhält «Echo Klassik»-Preis

Köln (dpa) - Unter den diesjährigen Preisträgern des «Echo Klassik» ist eine Produktion des WDR. Die WDR 3-Aufnahme dreier Werke des Komponisten György Ligeti (1923-2006) werde als «Chorwerk- Einspielung des Jahres (20./21. Jh.)» ausgezeichnet, teilte der Sender am Donnerstag mit. Im Zentrum der Aufnahme mit Barbara Hannigan (Sopran), Susan Parry (Mezzosopran), dem WDR Rundfunkchor, dem SWR Vokalensemble Stuttgart und dem WDR Sinfonieorchester unter Leitung von Peter Eötvös stehe Ligetis Requiem für Sopran, Mezzosopran, zwei gemischte Chöre und Orchester. Der «Echo Klassik» wird am 14. Oktober im Berliner Konzerthaus verliehen. Eine Jury wählte rund 60 Preisträger in 21 Kategorien aus.

«Echo Klassik»

SOCIAL BOOKMARKS