Wahlbeteiligung bei Bundestagswahl in NRW gestiegen
DPA
Eine Frau wirft ihren Wahlzettel in eine Urne. Foto: Henning Kaiser
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei der Bundestagswahl ist die Wahlbeteiligung in Nordrhein-Westfalen laut einer WDR-Hochrechnung von 20.00 Uhr auf 75,5 Prozent gestiegen. Bei der Bundestagswahl 2013 waren es 72,5 Prozent gewesen. Im bevölkerungsstärksten Land waren 13,1 Millionen Bürger zur Wahl aufgerufen. Bundesweit lag die Wahlbeteiligung am Sonntag bei 75 bis 76,5 Prozent (2013: 71,5 Prozent).

SOCIAL BOOKMARKS