Warnstreiks bei der Post ab Mittwoch

Bonn/Berlin (dpa) - Im Tarifstreit bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi Warnstreiks angekündigt. Schon von diesem Mittwoch an müssen sich Postkunden auf Störungen beim Brief- und Paketversand gefasst machen. Das teilte Verdi am Dienstag mit. Die zweite Verhandlungsrunde war am Montag in Berlin ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Bis zum nächsten Treffen am 25. April will Verdi nun den Druck erhöhen. Die Gewerkschaft fordert für die 132 000 Tarifbeschäftigten bei der Post sechs Prozent mehr Lohn, mindestens aber 140 Euro mehr im Monat. Außerdem sollen die Auszubildenden monatlich 65 Euro mehr verdienen.

Verdi-Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS