Wasserleiche in Duisburg geborgen

Duisburg (dpa/lnw) - Die Wasserschutzpolizei hat am Samstag einen toten Mann aus dem Duisburger Hafenbecken geborgen. Die Identität der Wasserleiche sei noch nicht bekannt, teilte die Polizei am Sonntag in Duisburg mit. Weshalb und wann er starb, stand zunächst nicht fest. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

SOCIAL BOOKMARKS