Watzke zu Urteil: Habe relativ wenig Verständnis dafür
DPA
Hans-Joachim Watzke kommt durch den Spielertunnel. Foto: Bernd Thissen/Archiv
DPA

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kann das Urteil des Bremer Oberverwaltungsgerichts im Kostenstreit um Polizeieinsätze bei sogenannten Hochrisikospielen der Fußball-Bundesliga nicht ganz nachvollziehen. «Ich habe, ehrlich gesagt, relativ wenig Verständnis dafür», sagte Watzke der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch vor dem Abflug der BVB-Mannschaft zum Europa-League-Rückspiel bei Atalanta Bergamo. Er hoffe, dass «das nicht nur auf den Fußball bezogen wird, sondern dass auch alle anderen, Volksfeste und andere Aktivitäten, anteilig mit Kosten belastet werden».

SOCIAL BOOKMARKS