Webvideo-Szene trifft sich in Köln

Köln (dpa/lnw) - Köln wird heute zum Treffpunkt der Webvideo-Szene. In der Lanxess-Arena kommen Fans und Macher des Internet-Videoportals YouTube zusammen. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 5000 Besuchern beim «VideoDay». Die Idee dazu entstand im Jahr 2010 auf der Spielemesse Gamescom, deren diesjährige Ausgabe noch bis morgen (Sonntag) in den Kölner Messehallen geöffnet hat.

Die Filme auf YouTube sind längst nicht mehr nur für ein Nischenpublikum interessant. Stars der Szene haben Hunderttausende Fans. In Köln sind zum Beispiel die Comedians von Y-Titty dabei, die auf YouTube weit mehr als zwei Millionen Abonnenten zählen. In den klassischen Medien sind die YouTube-Stars allerdings meist weniger bekannt. Im Show-Programm treten auch die Rapper MC Fitti und Eko Fresh auf.

VideoDay

Zur Entstehung des VideoDay

Programm

YouTube-Kanal Y-Titty

Gamescom

SOCIAL BOOKMARKS