Wehen Wiesbaden nach 1:0 gegen Oberhausen fast gesichert

Wiesbaden (dpa/lnd) - Dank eines 1:0 (1:0)-Heimsieges gegen Rot-Weiß Oberhausen ist dem SV Wehen Wiesbaden am Samstag in der 3. Fußball-Liga ein sehr wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt gelungen. Zlatko Janjic (38.) brachte die Gastgeber mit einem Heber von der Strafraumgrenze in Führung. Die 4661 Zuschauer ahnten da noch nicht, dass damit bereits die Entscheidung gefallen war. Denn Oberhausen hielt die spannende und durchaus gutklassige Begegnung bis zum Schluss offen. In der Endphase wurden die Gäste allerdings per Roter Karte dezimiert, weil Jeff Gyasi (90.) gegen den Torschütze Janjic eine Tätlichkeit beging.

Zwei Spieltage vor Saisonende haben die Wiesbadener fünf Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen. In der Tabelle verbesserten sie sich von Rang 16 auf 15. Oberhausens Situation auf Platz 18 ist indes unverändert: Die Mannschaft von Trainer Mario Basler liegt zwei Zähler hinter dem rettenden 17. Rang.

SOCIAL BOOKMARKS