Weiteres Leichenteil im Münsterland identifiziert

Ostbevern (dpa/lnw) - Die Polizei im Münsterland hat ein weiteres Leichenteil der zerstückelten Frau aus Warendorf identifiziert. Es sei «definitiv ein linkes Bein, das vermutlich zum Opfer gehört», sagte am Freitag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Münster. «Sichere Klarheit soll ein DNA-Test bringen.» Dies werde aber Tage dauern. Ein Bauer hatte den grausigen Fund am Donnerstag auf seinem Maisfeld in Ostbevern gemacht. In den vergangenen Tagen waren in Ostbevern mehrere Leichenteile einer 58-Jährigen aufgetaucht. Ihr Mann sitzt in Untersuchungshaft. Er soll die Frau am vergangenen Wochenende getötet haben.

SOCIAL BOOKMARKS