Weltkriegsbombe in Dortmund entschärft

Dortmund (dpa/lnw) - In Dortmund ist am Donnerstag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Unter den rund 1500 Menschen, die die Umgebung des Fundorts verlassen mussten, waren vor allem Schüler von zwei Schulen, wie die Stadt mitteilte. Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbomber war bei Bauarbeiten gefunden worden.

SOCIAL BOOKMARKS