Weniger Arbeitslose in Nordrhein-Westfalen - Quote sinkt auf 8,0

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai in Nordrhein-Westfalen um 13 800 gesunken. Die Arbeitslosenquote ging um 0,3 Prozentpunkte auf 8,0 Prozent zurück, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Der Rückgang der vergangenen Jahre habe sich aber abgeschwächt. Nordrhein-Westfalen lag im Mai im Bundestrend, nachdem im Vormonat die Arbeitslosigkeit entgegen der bundesweiten Entwicklung angestiegen war. Die bundesweite Quote liegt mit 6,7 Prozent deutlich niedriger und ging ebenfalls um 0,3 Prozentpunkte zurück. 730 400 Menschen in NRW waren im Mai arbeitslos gemeldet.

SOCIAL BOOKMARKS