Westfalen hilft Köln: «Die Wiedergeburt eines Archivs»

Münster/Köln (dpa/lnw) - Das Stadtmuseum Münster zeigt ab dem 30. September die Ausstellung «Die Wiedergeburt eines Archivs - Westfalen hilft Köln». Heute Mittag stellen die Initiatoren die Schau vor, die die Solidarität aller westfälischen Archive mit der Metropole am Rhein zeigen soll. Im März 2009 war in der Domstadt das Stadtarchiv eingestürzt. In Münster sind ab Dienstag rund einhundert von Schäden befreite Dokumente, Urkunden, Bücher und Briefe der rheinisch-westfälischen Geschichte zu sehen. Mitarbeiter aus Westfalen hatten bei der Rettung geholfen. Mitarbeiter des Archiv-Amtes hatten mehr als 100 Gitterboxen mit 27 Tonnen Archiv-Material nach Münster gebracht und per Gefriertrocknung bearbeitet.

Stadtmuseum zur Ausstellung

SOCIAL BOOKMARKS