Westfalenbahn: Regulärer Fahrplan ab Montag wieder

Bielefeld (dpa/lnw) - Die Züge der Westfalenbahn sollen ab kommendem Montag wieder nach regulärem Plan fahren. Der bisherige Sonderfahrplan werde wieder aufgehoben, teilte das private Bahnunternehmen am Mittwoch mit. Die Westfalenbahn erwartet nach eigenen Angaben nach den Osterferien wieder mehr Fahrgäste. Damit die sich nicht drängen, sollen wieder mehr Züge fahren.

Die Westfalenbahn hatte den Takt seit dem 23. März aufgrund der Corona-Krise reduziert. Fahrten von Minden in Richtung Hannover fielen beispielsweise ganz aus. Andere Linien fuhren nach dem Sonntagsfahrplan.

Einschränkungen gebe es weiter lediglich auf vereinzelten Strecken, so das Unternehmen. So bei Fahrten zur Insel Borkum, die zurzeit nicht angefahren werden dürfe. Das regionale Bahnunternehmen befördert nach eigenen Angaben jährlich normalerweise rund 20 Millionen Fahrgäste.

SOCIAL BOOKMARKS