Wie Aschenputtel: Einbrecher verliert am Tatort einen Schuh

Gronau (dpa/lnw) - Nach Art von Aschenputtel hat sich ein Einbrecher in Gronau aus dem Staub gemacht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verlor der Ganove am Tatort einen Schuh. Der Mann hatte offensichtlich nicht damit gerechnet, dass eine 18 Jahre alte Bewohnerin des Hauses gegen 4.00 Uhr vom Feiern nach Hause kam. Sie überraschte den Eindringling in der Garage. Der Flüchtende ließ im Garten einen schwarzen Turnschuh zurück, humpelte in die Nacht und stahl sich dann mit einem Auto davon. Erbeuten konnte der Unbekannte nichts.

Mitteilung mit Foto vom Schuh

SOCIAL BOOKMARKS