Wildwest im Sauerland: Fahrer rammt Auto seiner Freundin

Schmallenberg (dpa/lnw) - Wildwest im Sauerland: Trotz erhöhtem Alkoholpegel nach einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Finnentrop setzte sich ein 44-jähriger Autofahrer am späten Samstagabend ans Steuer. Seine 28-jährige Freundin wollte ihn davon abhalten. Erfolglos, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Frau folgte dem Mann in einem zweiten Auto bis nach Hause nach Schmallenberg (Hochsauerlandkreis) und sah, wie ihr Freund mit einer Unbekannten wieder davon fuhr. Sie folgte dem Paar. Das blieb dem 44-Jährigen nicht verborgen. Er fuhr rechts ran und lies seine Freundin vorbeiziehen. Anschließend setzte er zu einem Überholmanöver an und rammte das Fahrzeug seiner Freundin. An beiden Autos entstand erheblicher Schaden. Nur mit Glück, so die Polizei, sei die Frau mit ihrem Auto nicht von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann flüchtete, eine Fahndung nach ihm blieb am Sonntag erfolglos.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS