Wohnung in Hattingen brennt aus: Mutter und Tochter tot

Hattingen (dpa/lnw) - Aus einer ausgebrannten Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Hattingen hat die Feuerwehr eine 74-jährige Frau und ihre 46-jährige Tochter leblos geborgen. Beide wurden noch in ein Krankenhaus gebracht, doch eine Reanimation blieb erfolglos, wie die Polizei mitteilte.

Das Feuer war am Donnerstagmorgen vermutlich in der Küche der beiden Frauen im dritten Stockwerk ausgebrochen. Hausbewohner hatten den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen Flammen aus den Fenstern und der Hausflur war verqualmt, wie ein Feuerwehrsprecher berichtete. Mehrere Menschen seien über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht worden. Ein Hausbewohner erlitt eine Rauchvergiftung.

Polizeimitteilung

SOCIAL BOOKMARKS