Wohnung von Paketzusteller durchsucht: 200 Kisten gefunden
DPA
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild
DPA

Altena (dpa/lnw) - Die Polizei hat das Haus eines Paketzustellers in Altena durchsucht und 200 Transportkisten seines Arbeitgebers gefunden. Pakete selbst fand man laut Polizei nicht. Gegen den Mann bestehe der Verdacht, dass er unterschlagene Smartphones weiterverkauft habe, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte.

Außer den Kisten fanden die Ermittler am Dienstag Farbpatronen und «Briefmarken in einer Stückzahl, die über den Privatbedarf hinausgehen.» Die Polizei beschlagnahmte zwei Computer und zwei Laptops.

SOCIAL BOOKMARKS