Wolfsburger Klaus wechselt zu Fortuna Düsseldorf
DPA
Wolfsburgs Felix Klaus während eines Spiels. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
DPA

Wolfsburg (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Offensivspieler Felix Klaus bis zum Ende dieser Saison an den Zweitliga-Club Fortuna Düsseldorf verliehen. Das gaben beide Vereine am Donnerstag bekannt. Die Düsseldorfer haben nach eigenen Angaben die Option, den 28-Jährigen über den Sommer hinaus an den Club zu binden. «Düsseldorf ist ein Aufstiegskandidat und ich brenne darauf, mit der Fortuna anzugreifen», sagte der Sohn des früheren Bundesliga-Profis Fred Klaus. Der Flügelspieler war 2018 von Hannover 96 nach Wolfsburg gewechselt, wurde dort aber nie Stammspieler.

SOCIAL BOOKMARKS