Woronin trifft bei Comeback nach Verletzungspause

Aachen (dpa/lnw) - Der ukrainische Fußballprofi Andrej Woronin hat sich mit einem erfolgreichen Comeback beim Bundesligaclub Fortuna Düsseldorf zurückgemeldet. Der wegen eines komplizierten und mehrfachen Nasenbeinbruchs fast drei Monate verletzte Stürmer erzielte am Mittwochabend beim «Aachen-Cup» gleich einen Treffer zum 1:0-Sieg gegen Gastgeber Alemannia Aachen. Bei dem Blitzturnier mit Spielen über jeweils 45 Minuten siegte Bayer Leverkusen im Finale gegen Düsseldorf mit 3:1. Die beiden westdeutschen Bundesligisten hatten durch ihre Teilnahme an dem Solidaritätsturnier den finanziell angeschlagenen Drittligisten aus Aachen unterstützt.

Vereinsmitteilung

SOCIAL BOOKMARKS