Wütender Ehemann beißt Polizisten ins Bein

Oberhausen (dpa/lnw) - Ein 35 Jahre alter Mann hat in Oberhausen einem Polizisten in den Unterschenkel gebissen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Mann am Freitag in seiner Wohnung bei einem Streit mit seiner 41 Jahre alten Ehefrau ausgerastet. Zunächst schlug er die 41-Jährige und zertrümmerte dann eine Zimmertür. Dabei verletzte der Mann seinen 65 Jahre alten Vater. Als die Polizisten den Wüterich aus der Wohnung verweisen wollten, ging dieser mit Schlägen und Tritten auf die Beamten los. Schließlich biss er einem der Polizisten in den rechten Unterschenkel. Dieser musste mit Bissverletzungen ins Krankenhaus und konnte nicht mehr weiterarbeiten. Der 35-Jährige wurde festgenommen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

SOCIAL BOOKMARKS