Yuki Otsu verlässt Mönchengladbach und wechselt zu VVV Venlo

Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach und der Japaner Yuki Otsu gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Verein am Freitag mitteilte, wechselte der Offensivspieler kurz vor dem Ende der Transferperiode zum niederländischen Erstligisten VVV Venlo. Der Japaner war 2011 von Kashiwa Reysol zur Borussia gewechselt, konnte sich aber nie durchsetzen. Er absolvierte drei Bundesligaspiele und ein Pokalspiel für die «Fohlen», ein Tor erzielte er dabei nicht.

Borussia Mönchengladbach

SOCIAL BOOKMARKS