Zehenverletzung: Schalke bangt um Pokal-Einsatz von Serdar
DPA
Schalkes Can Bozdogan (l) im Duell mit Schalkes Suat Serdar. Foto: Tim Rehbein/dpa/Archivbild
DPA

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Liga-Rivale Hertha BSC möglicherweise auf Nationalspieler Suat Serdar verzichten. «Wir müssen mal gucken, wie das geht. Er musste auf jeden Fall runter», sagte Schalke-Trainer David Wagner angesprochen auf einen möglichen Einsatz des Mittelfeldspielers in der Partie auf Schalke am Dienstag. Serdar war beim 0:0 am Freitagabend im Liga-Spiel gegen die Hertha in Berlin in der 78. Minute ausgewechselt worden.

«Ihm ist jemand auf den kleinen Zeh getreten. Das ist sehr, sehr schmerzhaft», sagte Wagner über die Verletzung des 22-Jährigen, der in dieser Saison einer der Leistungsträger beim Revierclub ist. Der verletzte Zeh sei zudem angeschwollen. «Ich weiß nicht, wie sich das die nächsten Tage jetzt entwickelt», sagte Wagner.

SOCIAL BOOKMARKS