Zehn Stücke beim NRW-Theatertreffen

Dortmund (dpa/lnw) - Zehn herausragende Inszenierungen nordrhein-westfälischer Bühnen gehen in den Wettbewerb beim diesjährigen NRW-Theatertreffen in Dortmund. Vom 13. bis 20. Juni sind die ausgewählten Stücke in Dortmund und eines auch in Oberhausen zu sehen, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Eingeladen wurden Stücke aus Bochum, Paderborn, Bielefeld, Essen, Wuppertal, Düsseldorf, Köln, Münster, Oberhausen und Aachen. Eine Fachjury kürt zum Abschluss des Theatertreffens am 20. Juni die beste Inszenierung. Auch ein Publikumspreis wird vergeben.

Website des Festivals

SOCIAL BOOKMARKS