Zehn Verletzte bei Brand in Leverkusen

Leverkusen (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Leverkusen sind am Montagmorgen zehn Menschen verletzt worden. Darunter waren acht Feuerwehrmänner. Drei von ihnen erlitten schwere Verbrennungen. Nach Angaben eines Polizeisprechers soll eine Art Explosion den Brand ausgelöst haben. Die Ursache ist noch unklar. Zwei Bewohner kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

SOCIAL BOOKMARKS