Zeugin nach Diebstahl überfahren: Angeklagter geständig

Duisburg (dpa/lnw) - Ein 24-jähriger Mann aus Duisburg hat vor Gericht gestanden, nach einem Diebstahl von Werkzeug eine Augenzeugin überfahren zu haben. Die 45 Jahre alte Frau hatte sich vor das Auto des Täters gestellt, um seine Flucht zu verhindern. Beim Prozessauftakt vor dem Duisburger Landegericht sagte der Angeklagte am Mittwoch: «Ich stand unter Schock. Es tut mir von ganzem Herzen Leid.» Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord vor. «Der hat Vollgas gegeben und ist über mich weg», sagte die 45-Jährige als Zeugin. Sie hatte im Oktober vergangenen Jahres unter anderem einen Becken- und einen Beinbruch erlitten und kann bis heute nicht wieder richtig laufen.

SOCIAL BOOKMARKS