Zollbeamte finden britische Pfund im Kofferraum
DPA
Schild am Eingang eines Zollfahndungsamts. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
DPA

Bad Bentheim (dpa/lni) - Mehr als 25 000 britische Pfund und über 6000 Euro haben Zollbeamte bei einer Autokontrolle in Bad Bentheim gefunden. Außerdem stellten die Zöllner fest, dass der Besitzer des Geldes zur Festnahme ausgeschrieben war. Wie das Hauptzollamt Osnabrück am Mittwoch mitteilte, erwischten die Beamten den 35 Jahre alten Mann, nachdem er aus den Niederlanden über die A30 eingereist war. Obwohl Geld von mehr als 10 000 Euro bei der Einreise anzugeben ist, habe der Fahrer behauptet, kein Bargeld dabeigehabt zu haben. Die weiteren Ermittlungen gegen den 35-Jährigen werden nun vom Zollfahndungsamt Essen und dem Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen geführt.

SOCIAL BOOKMARKS