Zukunft nach Opel: Bochum lädt Bürger zum Mitmach-Kunstfestival

Bochum (dpa/lnw) - Mit dem Kulturfestival «This is not Detroit» wollen Kreative und Künstler in Bochum Perspektiven für ihre Stadt nach dem Ende der Opelproduktion am Standort aufzeigen. Der Startschuss für das Detroit-Festival fällt am Samstag mit einem Grillfest. Zehn Wochen lang finden in der ganzen Stadt Ausstellungen und Mitmach-Aktionen statt, in denen Bürger aufgerufen sind, die Zukunft ihrer Stadt mitzugestalten. So wird etwa vor dem Schauspielhaus ein Gemeinschaftsgarten eingerichtet. Eine Künstlergruppe will mit Opel-Mitarbeitern und Bochumern aus alten Materialien aus dem Opelwerk Neues von der Balkonverkleidung bis zur Gartenlaube entstehen lassen. An dem Projekt ist auch das Schauspielhaus Bochum beteiligt.

Termine Detroit-Projekt

Festivalprogramm

Biografie Anselm Weber

SOCIAL BOOKMARKS