Zusammenstoß mit Bus: Vier Verletzte - zwei in Lebensgefahr
DPA
Ein Rettungswagen. Foto: Carsten Rehder/Archiv
DPA

Bielefeld (dpa/lnw) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Bus sind am Freitag in Bielefeld vier Menschen verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw und eins ihrer beiden Kinder kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Ebenfalls verletzt wurden der Busfahrer und ein zweites Kind der Frau. Warum die Fahrzeuge am Mittag frontal zusammenstießen, konnte die Polizei wegen der noch laufenden Ermittlungen noch nicht sagen. In dem Bus aus dem Kreis Gütersloh saßen keine Fahrgäste.

SOCIAL BOOKMARKS