Zwei Kinder bei Unfall in Hamm verletzt

Hamm (dpa/lnw) - Bei einem Unfall im westfälischen Hamm sind zwei Kinder verletzt worden, eines davon schwer. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 22-Jährige Frau mit ihrem Auto am Montagabend verbotenerweise auf einer Spur für Busse und prallte gegen einen Betonpoller. Ein achtjähriger Junge auf dem Rücksitz erlitt schwere, ein neunjähriges Mädchen leichte Verletzungen. Beide kamen ins Krankenhaus.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS