Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A3 bei Dinslaken
DPA
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
DPA

Dinslaken (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Dinslaken sind zwei Männer schwer verletzt worden. Einer der beiden hatte am Samstagabend mit seinem Auto ein langsameres Fahrzeug verbotenerweise rechts über den Standstreifen überholt, wie die Polizei mitteilte. Als er nach dem Manöver wieder auf die reguläre Fahrspur einscherte, prallte das Auto mit einem sich von der linken Spur dort einfädelnden Fahrzeug zusammen. Beide Insassen des rechts überholenden Wagens kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

SOCIAL BOOKMARKS