Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A43
DPA
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
DPA

Senden (dpa/lnw) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 43 sind zwei Männer schwer verletzt worden. Zwei Autos seien am Montagabend bei der Abfahrt in Richtung Senden (Kreis Coesfeld) kollidiert, teilte die Polizei mit. Die 75- und 33-jährigen Fahrer wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Wie genau es zu dem Zusammenstoß kam, war in der Nacht zum Dienstag noch nicht klar. Die Autobahn in Richtung Münster war rund eine Stunde lang gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS