Zwei tote Frauen in Gelsenkirchener Massagesalon entdeckt
DPA
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv
DPA

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - In einem Gelsenkirchener Massagesalon sind zwei tote Frauen entdeckt worden. Nach ersten Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft wurden die 46 und 56 Jahre alten Opfer durch Messerstiche getötet. Eine Mordkommission ermittelt.

Zum Hintergrund der Tat konnte die Staatsanwaltschaft Essen am Montag zunächst keine Angaben machen. Die Opfer seien Asiatinnen, sagte die ermittelnde Staatsanwältin Birgit Jürgens. Der Auffindeort der Leichen liegt in einem Mehrfamilienhaus in der Altstadt. Ob es sich um einen Rotlichtbetrieb handelt, ist noch offen.

Die toten Frauen waren nach dem Hinweis eines Zeugen am Sonntag von der Polizei entdeckt worden. Jetzt suchen die Ermittler nach Zeugen. «Wir ermitteln in alle Richtungen», sagte ein Polizeisprecher. Die Arbeit stehe erst am Anfang. Daran seien viele Ermittler beteiligt. Die Polizei nannte die Ermittlungen sehr aufwendig.

SOCIAL BOOKMARKS