Ecclestone lobt Vettel: Er ist ein wahrer Meister

Berlin (dpa) - Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone hat Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel zum Jahresabschluss noch einmal in den höchsten Tönen gelobt. Der 26 Jahre alte Red-Bull-Pilot habe Fähigkeiten, die andere nicht besitzen würden.

Die Art und Weise, wie er sein Team motiviere, das Talent, mit dem er ein Auto auf Maß entwickeln könne - einen wahren Meister erkenne man genau daran. «Und Vettel ist ein wahrer Meister», sagte Ecclestone in einem Interview der italienischen «La Gazzetta dello Sport».

Der 83 Jahre alte Brite, mit dem sich Vettel bestens versteht, lobte vor allem auch die Entwicklung des Heppenheimers in der abgelaufenen Saison. «Er ist in einem Jahr sehr gewachsen», meinte Ecclestone. Vettel habe sich hundertprozentig gebessert, er sei offener und rede mehr.

In diesem Jahr holte sich Vettel aber vor allem den vierten WM-Titel, und das auch noch nacheinander. Mehr WM-Triumphe gelangen in der Formel-1-Geschichte nur dem Argentinier Juan Manuel Fangio (5) und Rekordchampion Michael Schumacher (7) aus Kerpen. Dessen fünf Titel in Serie mit Ferrari kann Vettel im kommenden Jahr egalisieren.

SOCIAL BOOKMARKS