Lauf-Ass Klosterhalfen sagt auch Start in Stockholm ab
DPA
Konstanze Klosterhalfen wird auch nicht beim Diamond-League-Meeting in Stockholm starten. Foto: Oliver Weiken/dpa
DPA

Salzburg (dpa) - Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat auch ihren Start beim Diamond-League-Meeting in Stockholm abgesagt. Dies bestätigte ihr Management der Deutschen Presse-Agentur.

Die WM-Dritte über 5000 Meter vom TSV Bayer 04 Leverkusen hatte wegen einer Überlastungsreaktion im Beckenbereich bereits vergangene Woche beim Sportfest in Monaco gefehlt. Die 23-Jährige werde weiter in Salzburg behandelt, hieß es.

Klosterhalfen trainierte seit dem vergangenen Jahr und auch während der Corona-Krise auf dem Nike-Campus in Oregon in den USA. Nach Teilnahmen an Privatrennen wollte sie in Europa in die späte Leichtathletik-Saison einsteigen. Die weitere Planung der deutschen Rekordhalterin ist derzeit offen.

© dpa-infocom, dpa:200821-99-252762/2

SOCIAL BOOKMARKS