Reals Benzema «Fußballer des Jahres» in Frankreich

Paris (dpa) - Der französische Nationalstürmer Karim Benzema von Real Madrid ist in seiner Heimat zum Fußballer des Jahres 2011 gewählt worden.

Benzema, der am 19. Dezember 24 Jahre alt wird, erhielt bei der von «France Football» durchgeführten Wahl die meisten Stimmen und ist Nachfolger vom früheren Arsenal-Profi Samir Nasri (jetzt Manchester City). Dies teilte das französische Fachmagazin am späten Montagabend mit. Bei den Trainern folgt Rudi Garcia von Meister und Pokalsieger OSC Lille auf Vorjahressieger Didier Deschamps von Olympique Marseille.

Der französische Fußballer des Jahres wird seit 1965 unter Leitung von «France Football» vergeben. Thierry Henry (fünf Mal) und Alain Giresse (drei Mal) sind die häufigsten Sieger. Seit 1995 können auch französische Profis gewählt werden, die im Ausland spielen. Früher wählten die Redakteure des Magazins den besten Fußballer der «Grande Nation», seit 2001 besteht die Jury aus den ehemaligen Preisträgern.

SOCIAL BOOKMARKS